Dienstag, 10. Juni 2014

Unsere Soay- Schafe

Unsere Schafe

Diese Tiere heißen Soay-Schafe, sie sind das Urgestein aller Schafrassen. Sie sind kleiner als andere  Wollköpfe, sie werden nur ca. 45-60 cm Groß.  Die Tiere sind auch bewegungsfreudiger und gleichen vom Verhalten eher dem einer Ziege. Sie sind neugierig und frech und auch ziemlich bewegungsfreudig. Sie springen auch, wenn man den Zaun nicht hoch genug baut, gerne mal hinüber, denn das Gras auf der anderen Seite scheint immer besser zu schmecken.

Soay-Schaf
Die Soay-Schafe sind sehr robuste Tiere. Sie leben bei Wind und Wetter das ganze Jahr über draußen. Bei uns laufen sie als 4 beinige  Rasenmäher  über den Deich. 
Die Soay-Schafe stehen auf der Roten Liste der Bedrohten Tierarten. Sie werden hauptsächlich noch zum Erhalten der Rasse gezüchtet. 


Die Wolle der Soay-Schafe lässt sich nicht besonders gut zu irgendwas verarbeiten. Dafür ist sie zu fettig. Außerdem ist der Wollpelz nur sehr kurz. Die Tiere wollen auch selbst ab, weshalb sie manchmal etwas zerrupft aussehen, da sie die Wolle nur nach und nach verlieren. 


Soay- Schafe sind die lustigsten Rasenmäher der Welt, nur muss man ihr Feld klar abstecken und umzäunen. Denn die hübschen Blumen im Garten ziehen auch sie sonst auch als Fressen vor.

wenn ihr mehr wissen wollt... Soay-Schafe 


Liebe Grüße
Sturm Stine


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen